Futterklotz

Basteltipp:

Jetzt im Februar ist eigentlich für die meisten Tiere die Not am größten.

Bei meist nassen und kaltem Wetter gehen die Vorräte so langsam zur Neige, aber der Tisch der Natur ist noch nicht wirklich gedeckt.

Wenn uns nach der Jagd kalt ist, können wir uns Zuhause bei einem warmen Tee aufwärmen. Unsere gefiederten Freunde im Garten haben aber weder eine warme Stube noch finden Sie in unserer aufgeräumten Landschaft derzeit reichlich Futter. Ok, vielleicht verhungern die Vögel nicht gerade, aber das ständige flüchten vor den Feinden zehrt an den Vorräten, so dass viele Vögel geschwächt und damit anfällig ins Frühjahr gehen. Warum sollen wir hier nicht ein wenig unter die Schwingen greifen? Weiterlesen